Häutungen unter Kunsthaar

 

Eine 21-jährige Studentin aus Amsterdam erhält im Frühjahr 2005 eine niederschmetternde Diagnose: Rhabdomyosarkom, eine selten auftretende, aggressive Krebserkrankung. Doch dies ist nicht die Geschichte einer Leidenden, Erleidenden, sondern die einer Lebenden, sehr Lebendigen. Heute lebt sie in Paris und schreibt an ihrem dritten Buch.

Neugierig geworden? Dann abonieren Sie doch ab sofort die komplette Ausgabe, in der noch viel mehr interessante Artikel enthalten sind!

zum Aboservice

Hinterlassen Sie einen Kommentar