Gurken Radieschen Tzatziki

  • -
Print Friendly, PDF & Email

Link zum Rezept: Gurken Radieschen Tzatziki

original griechisches Gurken Radieschen Tzatziki Rezept

So ein Gurken Radieschen Tzatziki kann süchtig machen. Ich liebe es! Ihr solltet aber Knoblauch mögen. Denn ich habe zwei Knoblauchzehen hineingegeben. Ich hoffe, das schreckt Euch nicht ab. Dieses Tzatziki schmeckt auf jeden Fall so gut wie der klassische, griechische Dip :-). Original griechischer Joghurt ist die Basis für das Gurken Radieschen Tzatziki Ob ein Tzatziki auch wie das griechische Original schmeckt hängt in großem Maße vom verwendeten Joghurt ab. Es sollte also auf jeden Fall griechischer Joghurt sein, denn nur er hat die richtige cremige Konsistenz und das reichhaltige Aroma. So ein griechischer Joghurt enthält nur 10% Fett. Das ist weit weniger als eine saure Sahne. Außerdem enthält er viele Proteine und wichtige Mikroorganismen, sogenannte Probiotika, die gut für die Verdauung sind. Dadurch kann der Körper die Nähstoffe besser aufnehmen und die Abwehrkräfte werden gestärkt. Ich empfehle Euch auf dem Label nach aktiven Joghurtkulturen (L. Bulgaricus und S. Thermophilus) zu suchen. Gurken Radieschen Tzatziki Dieses Gurken Radieschen Tzatziki ist ein geschmackvoller Dip, der es auch in einem griechischen Restaurant auf die Karte schaffen …

Der Beitrag Gurken Radieschen Tzatziki erschien zuerst auf Elle Republic.

Link zum Rezept: Gurken Radieschen Tzatziki