Rotkohlsalat mit Cranberry und Orange

  • -
Print Friendly, PDF & Email

Link zum Rezept: Rotkohlsalat mit Cranberry und Orange

Rotkohlsalat mit Cranberry und Orange mit Petersilie und MInze Rezept, Rohkost, vegan

Direkt zum Rezept Ich liebe einen einfachen, rohen und geschredderten Rotkohlsalat. In Schweden habe ich diesen Rotkohlsalat mit Cranberry und Orange entdeckt. Mein Job führt mich immer wieder nach Stockholm. Dort habe ich beim letzten Mal diese köstliche Kombi versucht. Mir macht es viel Spaß, mich von Gerichten in anderen Ländern inspirieren zu lassen. Und in der Kantine in Stockholm gibt es viel Inspiration. Darüber freue ich mich jedes Mal. Denn in Skandinavien gibt es meistens einfache, frische, regionale und saisonale Gerichte. Als Salat-Fan komme ich am Salat-Buffet immer auf meine Kosten. Ok, ich flippe nicht aus, aber es reicht, um mein Gemüseherz zum Schlagen zu bringen. Das Essen in Skandinavien ist sehr vielseitig Salate mit Kohl, Linsen oder Getreide sind dort selbstverständlich. Und ich gebe zu, dass mich auch der Pancake-Donnerstag immer wieder aufs Neue erfreut. Ok, die Blattsalate lasse ich hier besser weg. Und auch die Erbsensuppe ist dort von allen gefürchtet. Dafür hat es mir der Rotkohlsalat mit Cranberry und Orange umso mehr angetan. Ich musste ihn einfach nachkochen. Und das nicht …

Der Beitrag Rotkohlsalat mit Cranberry und Orange erschien zuerst auf Elle Republic.

Link zum Rezept: Rotkohlsalat mit Cranberry und Orange